Web
Analytics Made Easy - StatCounter

Vermögenswirksame Leistungen

Vermögenswirksame Leistungen

Vermögenswirksame Leistungen sinnvoll anlegen

Vermögenswirksame Leistungen werden oft auch VL oder VWL Leistungen genannt. Die Grundlage hierfür bildet das Vermögensbildungsgesetz. Der Arbeitgeber zahlt einen Zuschuss zu den VL-Leistungen, sofern das im Manteltarifvertrag so vorgesehen ist.

Hinzu kommen, je nach Anlageform, staatliche Förderungen. Diese sind, im Gegensatz zu den Arbeitgeberzuschüssen, jedoch einkommensabhängig.

Die Leistungen bekommt jedoch nur, wer einen VL-Vertrag abschließt. Das durchführende Institut, meistens eine Bausparkasse oder ein Fonds, gibt dann eine VL-Bescheinigung an den Arbeitnehmer oder direkt an das Lohnbüro weiter.

Ob Ihnen vermögenswirksame Leistungen zustehen, und ob Sie staatliche Förderungen erhalten, sollten Sie bei Ihrem Lohnbüro erfragen.

Selbst wenn Sie keinen Zuschuss zur VL bekommen, kann sich der Abschluss eines VL Vertrages lohnen. Durch die Förderungen und Zinsen ist dies oft eine sehr lukrative Anlageform.

Bei Fonds haben Sie jedoch immer das Risiko von Kursverlusten.

 

[Start] [Gewerbe] [Freie-Berufe] [Vereine] [Industrie] [Haftung] [Festgeld] [Kindersparen] [VL-Leistungen] [Finanzierung] [Impressum]

Online bausparen mit den Testsiegern

Betriebshaftpflichtversicherung